Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Mexiko: Überblick

11.04.2019 - Artikel

Ländername: Vereinigte Mexikanische Staaten (Estados Unidos Mexicanos)

Lage und Klima: Zwischen 15° und 32° nördlicher Breite und 87° und 117° westlicher Länge. Zwei Kordillerenzüge von Norden nach Süden mit dazwischen liegendem Hochplateau. Klima in Küstengebieten tropisch, in der Hauptstadt (2.250 m) Höhenklima. Regenzeit Mai bis Oktober.

Größe: 1.964.375 km² (fünfeinhalbmal so groß wie die Bundesrepublik Deutschland)

Hauptstadt: Mexiko-Stadt (25 Mio. Einwohner im städtischen Ballungsraum)

Bevölkerung: geschätzt 128 Millionen, vorwiegend Mestizen, ca. 12 Millionen Indigene, die 62 ethnischen Gruppen angehören, und ca. 4 bis 5 Millionen europäischstämmige Mexikaner; jährliches Bevölkerungswachstum ca. 1,2 %.

Landessprache: Offizielle Landessprache ist Spanisch. Ferner gibt es 68 anerkannte indigene Sprachen, die wichtigsten sind Náhuatl und Maya yucateco.

Religion: 82,7 % römisch-katholisch, 7,5 % Protestanten und andere christliche Gemeinschaften, 2,4 % andere Religion, 4,7 % ohne Religion, 2,7 % keine Angabe (Volkszählung 2010); seit 1873 verfassungsrechtlich strikte, 1992 gemilderte Trennung von Staat und Kirche.

Nationalfeiertag: 16. September (Unabhängigkeitstag)

Unabhängig seit: 1821, Beginn der Unabhängigkeitsbewegung 1810

Aufnahme diplomatischer Beziehungen:

  • 29.08.1952 (Bundesrepublik Deutschland)
  • 05.06.1973 (Deutsche Demokratische Republik)

Staats- und Regierungsform: Föderalstaat (32 Bundesstaaten), Präsidialrepublik

Staatsoberhaupt und Regierungschef: Seit 1. Dezember 2018: Andrés Manuel López Obrador, Partei „Movimiento Regeneración Nacional“ (Morena).

Außenminister: Marcelo Luis Ebrard Casaubón.

Parlament: Kongress mit 2 Kammern: Senat 128 Mitglieder, gewählt für 6 Jahre; Abgeordnetenkammer 500 Mitglieder, gewählt für 3 Jahre. Letzte Wahl am 1. Juli 2018. Der Senat fungiert als Oberhaus und Vertreter der Interessen der Bundesstaaten mit besonderen Befugnissen unter anderem im Bereich Außenpolitik. Die Abgeordnetenkammer als Unterhaus repräsentiert die 300 Wahlkreise in Mexiko.
Der am 1. Juli 2018 neu gewählte Kongress hat sich am 1. September 2018 in folgender Zusammensetzung konstituiert:

Senat:

  • Morena:               59
  • PAN:                    24
  • PRI:                      14
  • PRD:                      5
  • PES:                       5
  • MC:                       8
  • PVEM:                   6
  • PT:                         6
  • Parteilos:               1

 Abgeordnetenkammer:

  • Morena:             257
  • PAN:                    78
  • PRI:                      47
  • PT:                       28
  • PES:                     29
  • MC:                     28
  • PRD:                    19
  • PVEM:                 11
  • Parteilos:              3

Regierungspartei: (seit  1. Dezember 2018) „Movimiento Regeneración Nacional“ (Morena), die im Juli 2014 vom jetzigen Staatspräsidenten López Obrador gegründet wurde und erstmals zur Präsidentschaftswahl antrat.; Morena stellt 5 der 31 Gouverneure der Bundesstaaten (= Landesministerpräsidenten) und die Regierende Bürgermeisterin von Mexiko-Stadt.

Wichtigste Oppositionsparteien: Partido Acción Nacional“ (PAN), bürgerlich-konservativ, wirtschaftsliberal, stark im Norden, im zentralen Bajío und in städtischen Zentren außerhalb der Hauptstadt.

Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2018: 1.199 Mrd. USD

BIP pro Kopf 2018: ca. 9.700 USD

Umrechnungskurs Euro – Mexikanischer Peso (MXN): 1 EUR = ca. 21,3 MXN (April 2019).

Hinweis:
Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Weitere Informationen

nach oben